So ein Theater!-)

Und es macht uns jedes Jahr wieder auch noch großen Spaß!

Das glauben Sie nicht? Ihr auch nicht? Und doch ist es so!

Jedes Jahr führen die Schülerinnen und Schüler bei uns Lieder, Tänze, Gedichte, Sketche und Theaterstücke vor.

Es beginnt mit der Einschulung. Da suchte in diesem Jahr eine kleine Maus einen Freund und fand ihn auch nach einigem Suchen. Dieses kleine Theaterstück führte die Klasse 3b in der Turnhalle am Einschulungstag den neuen Erstklässlern vor.

 

Die Klasse 3a sang dazu noch ein Willkommenslied!

 

 

 

 

St. Martin wird ebenso mit einem Theaterstück gefeiert. In diesem Jahr übte die Klasse 3a für ihren Auftritt beim Gottesdienst und im Hardt-Park auf dem Martinszug der Lenneper. 

Der Nikolaus kommt uns, wenn er die Zeit dazu findet, ebenfalls oft besuchen.

Dann gestalten die Erst– und Zweitklässler eine kleine Feier.

So sagen wir dem Heiligen Bischof Nikolaus „Danke!“ für die schönen Geschenke, die er uns jedes Jahr bringt.

Zum Jahresabschluss üben die Viertklässler ein Weihnachtstheaterstück ein, das sie den Eltern und auch der ganzen Schule am letzten Schultag vorführen! Damit wir in schöner weihnachtlicher Stimmung in die Ferien gehen können. (Na, hierzu gibt es bestimmt auch bald ein Foto!-)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.